Die Macht der Musik

Musik aus Leidenschaft

Erinnern Sie sich an die Euphorie, die Ihr erster Lieblings- Lieder in Ihnen ausgelöst hat? Musik kann so bewegen, tief berühren und zu Höchstleistungen und bewegenden Impulsen antreiben. Und sie entfaltet eine magische Kraft, deren Wirkung wenn sie richtig kombiniert wird immer wieder neue spannende Welten eröffnet.

In den 60gern als ich meine ersten Musikerlebnisse hatte, war das Meiste noch "Mono" aber ich habe die Musik trotzdem schon damals verstanden.

Hier (meine Musik) können Sie sich einen kleinen Einblick meiner Musik in der Jugend machen.

 

 

Alte Musikgeräte im Anfangsstadium meiner Musik
Die Anfänge meiner Musik

Musik die ich liebe inspiriert mich

Moby, Parov Stelar nur zwei Favoriten meiner Musik voller Klang und bewegter Beats, die mir Schauer über den Rücken jagen. Auch der hammerharte Beat von Rammstein oder Shakira schafft es, meinen Puls in die Höhe zu treiben. Drei Musikrichtungen, die Galaxien voneinander entfernt sind. Und doch haben sie eines gemeinsam: Sie gehen dem, der für sie empfänglich ist, unter die Haut. 

Als Discjockey erlebe ich sehr oft wie sich die Musik auf mein Publikum auswirkt und bekomme immer wieder Gänsehaut, wenn die Gäste jubelnd, springend, singend und lachend durch die Location hüpfen ...

Musik, das Lebenselixier des Discjockey
Musik, das Lebenselixier des Discjockey

Musik kann tiefes Glück bescheren. Sie kann Erinnerungen an schöne Momente hervorrufen und an todtraurige: die erste große Liebe, die Studienzeit, aber auch den Verlust eines Menschen. Musik heizt an, wenn wir Sport treiben und sorgt dafür, dass wir entspannen und die Seele baumeln lassen.


Musik bewegt - Tanzen und pures Glück bei meinem DJing

Musik ist ein Stimmungs-Booster und kann trübe Schwingungen auflösen. Die Harmonien stellen einen direkten Draht zu unserer Gefühlswelt her, dem limbischen System. Wer selbst singt, kann die Wirkung noch beschleunigen. Beim Singen werden die Gesichtsmuskeln ähnlich wie beim Lachen angespannt. Auch die Atmung wird beim Singen tiefer, was die Sauerstoffaufnahme und die Durchblutung anregt. Das kann Blockaden im Körper lösen, Sie bewegen sich und fangen an zu Tanzen und es werden große Glücksgefühle im Gehirn ausgelöst.

Musik die Emotionen schaft
Sehen Sie das auch so?

Musik verbindet - oder haben Sie sich noch nie bei Musik verliebt?

Ohne Musik wäre das Leben oft schwieriger. Egal ob man selbst Musik macht, indem man ein Instrument spielt, ob man oft und/oder gerne Musik hört, oder beides macht, das Leben wird dadurch häufig einfacher. Mir persönlich geht es oft so, dass ich wenn ich wütend, traurig oder enttäuscht bin, zu meinem DJ Pult greife, mir meine Musik mixe und so meinen Frust oder meine Traurigkeit abbaue. Und die meisten meiner Freunde hören Musik, um mal abzuspannen, den Alltag zu vergessen oder auch, um z.B zumindest ein wenig über Liebeskummer hinweg zu kommen. Und bei mir ist es so, dass ich immer Musik höre, egal ob nach dem Aufstehen, beim Frühstück ... bis zum letzten Augenblinzeln vorm Einschlafen - Musik ist einfach für mich wie die Luft zum Atmen und das spürt jeder der schon einmal auf einem Event von mir war ....